• Home
  • E-Mail
  • Anfahrt
  • Facebook
  • YouTube

Informationen, Ansprechpartner*innen und Beratungsangebote in Heinsberg

Melderechtliche Erfassung ukrainischer Geflüchteter: Rathaus, Apfelstraße 60

Registrierung und Aufnahme und Koordination von zur Verfügung stehendem freien Wohnraum für geflüchtete Menschen aus der Ukraine
Stadt Heinsberg,
Herr Houben, Tel.: 02452-141720,
Spendenkonto der Stadt Heinsberg für die Partnerstadt Ozimek in Polen:
Stadt Heinsberg, Stichwort: Nothilfe Ukraine, IBAN: DE93 3125 1220 0002 000107

fairKauf-Haus Heinsberg, Hochstrasse 38, Heinsberg, Tel.: 02452-9784839

AMOS e.V., Heinsberg-Oberbruch
Am Birnbaum 16,
Frühstück montags, mittwochs, freitags Vormittag
Tel.: 02452-1063866,
Email: amos-oberbruch@gmx.de

AMOS-Shop, Boos-Fremery-Str. 13
Sekondhand Kleidung
Montags bis freitags von 9.30 Uhr – 17.00 Uhr,
samstags von 9.30 Uhr - 13.30 Uhr
Tel.: 02452-6873590
Geldspenden für die Menschen in der Ukraine: AMOS eG, IBAN: DE 48 3125 1220 1401 1343 49, Verwendungszweck: Ukraine

KAI-Heinsberg - DRK-Kreisverband Heinsberg e.V.
Beratung und Begegnung
Rudolf-Diesel-Straße 19
Tel.: 02431/ 802232

Heinsberger Tafel, Rudolf-Diesel-Straße 19, Heinsberg, Mittwoch von 10.30 Uhr – 12.00 Uhr, Tel.: 02452 1809554

Ehrenamtskoordination: Gemeindesozialarbeiterin Mechthild Bose, Tel.: 02452 919087, Email: gsa-hs@caritas-hs.de