Stellenangebote

Bundesfreiwilligendienst (BFD) im Hausnotruf

Der Hausnotrufdienst des Caritasverbandes für die Region Heinsberg e.V. sorgt dafür, dass sich Menschen zu Hause sicher aufgehoben fühlen. Besonders älteren, behinderten oder kranken Menschen erleichtert unser Hausnotrufdienst das Leben – und das 24 Stunden am Tag, sieben Tage pro Woche.

Unser Team bietet ab dem 1. August 2019 einen Platz für einen Bundesfreiwilligendienst an. Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) ist ganz ähnlich wie das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) aufgebaut. Das Besondere am BFD: Er steht Interessierten aller Altersgruppen offen.

Der BFD richtet sich an Menschen
• die nach der Schule soziale Berufe kennen lernen und in die erste berufliche Praxis reinschnuppern möchten
• berufstätig sind, aber sich umorientieren und ohne Druck Arbeitserfahrung sammeln möchten
• sich nach dem Berufsleben für das Gemeinwohl, z.B. im Bereich Pflege engagieren möchten

Der Bundesfreiwilligendienst bietet Ihnen die Möglichkeit, Erfahrungen auszutauschen und zu gewinnen, soziale Berufe kennen zu lernen, neue Kontakte zu knüpfen, freie Zeit sinnvoll zu nutzen, Anerkennung zu erhalten und Lebensqualität zu verbessern.

Mögliche Tätigkeiten:
• Unterstützung im Gerätemanagement
• Unterstützung in der Verwaltung
• Unterstützung im Außendienst

Voraussetzungen:
• Kommunikationsfreude
• Teamfähigkeit
• Interesse, mit Senioren zu arbeiten
• Verantwortungsbewusstsein
• Führerschein

Beginn:
1. August 2019

Dauer:
12 Monate

Unsere Leistungen:
• Vergütung
• Bildungstage
• Professionelle Anleitung durch eine Fachkraft
• Sie sind sozialversichert
• Qualifizierte Beurteilung

Bei Interesse oder Fragen melden Sie sich bitte bei unserer Mitarbeiterin vom Hausnotrufdienst, Frau Aniela Hoeren.

HausNotRuf
Apfelstraße 57
52525 Heinsberg

Tel.: 02452 919020
Fax: 02452 919029
hausnotruf@caritas-hs.de