Caritas-Highlight der Woche

„Essen auf Rädern“ aus der Küche der Caritas in Dalheim jetzt auch „online“

*** Ab Ende November liefern wir auch nach Niederkrüchten***

Täglich werden über 550 Essen mit dem eigenen Fuhrpark ausgeliefert

Bei Essen auf Rädern Dalheim kann man das Essen jetzt auch online bestellen. Zusätzlich zu den bunten Speiseplänen, die natürlich immer noch verteilt werden, kann man auch einfach auf die Webseite von Essen auf Rädern Dalheim gehen und sein Essen zusammenstellen. „Immer mehr Senioren sind technisch aufgeschlossen und nutzen das Internet“, weiß Küchenchef Alexander Hammerschmidt. Aber auch viele Angehörige freuen sich, ihre Eltern so aus der Ferne beim Aussuchen des Essens unterstützen zu können. „Wir hatten sogar schon Angehörige, die aus Amerika die Bestellung aufgaben.“ Das Verfahren ist einfach und unkompliziert. Einfach seinen Benutzernamen eingeben und durch Anklicken die gewünschten Speisen zusammenstellen. Angeboten werden wochentags immer zwei Hauptgerichte und zwei Gemüsebeilagen. Als Sättigungsbeilagen stehen Kartoffeln, Püree sowie Suppe, Salat und Dessert zur Wahl. „Wer will, kann auch den Salat weglassen und lieber zwei Suppen nehmen“, erklärt Hammerschmidt. „Diese Flexibilität bei Wünschen und persönlichen Vorlieben ist uns wichtig.“ Am Wochenende und an Feiertagen gibt es ein festgelegtes Menü. Jedes Menü kostet 7,25 Euro. Zudem kann noch am selben Tag der Auslieferung der Menüs bis neun Uhr nachbestellt, abbestellt oder umbestellt werden.

Täglich werden über 550 Mahlzeiten von Hammerschmidt, einem zweiten Koch und weiteren neun Mitarbeitern zubereitet werden. Drei Grundschulen und 170 Senioren werden jeden Werktag mit einem vollwertigen Mittagessen beliefert. Am Wochenende fallen die Schulen weg. Dann bekommen nur die Senioren ihre warme Mahlzeit. „Für mich ist es wichtig, dass wir es Senioren ermöglichen, dass sie 365 Tage im Jahr etwas Warmes am Tag zu essen haben“, unterstreicht Hammerschmidt.

Damit Senioren wie Kinder ihr Mittagessen rechtzeitig bekommen, ist eine gute Planung, Logistik und Organisation das absolute „Muss“. Für Hammerschmidt heißt das, dass sein Tag bereits um fünf Uhr in der Großküche des Caritasverbandes für die Region Heinsberg in Dalheim beginnt. Sein Team und er sind dann unaufhörlich mit dem Vorbereitungen und Zubereitungen beschäftigt, um die Menüs pünktlich fertig zu bekommen. Die Kunden können für eine Woche im Voraus ihr Essen aus einem übersichtlich erstellten Speiseplan für jeden Tag aussuchen.

Alle Essen werden frisch zubereitet unter Verwendung saisonaler und regionaler Produkte. Zudem orientiert sich Alexander Hammerschmidt an den Jahreszeiten und Festen. „Jetzt im Herbst steht wieder viel Deftiges auf den Speiseplan wie Sauerkraut, Weißwürste und auch Wild.“ Beim Speiseplan ist der Küchenchef immer seiner Zeit zwei bis drei Wochen voraus. Steht dieser, macht er die Listen für den Einkauf. Dank dieser guten Organisation wird täglich alles frisch angeliefert und dann zubereitet. Pünktlich um neun Uhr muss alles fertig sein. Denn bereits um 9.30 Uhr starten die erste von fünf Touren sowie die Menütransporte für die Schulen. Bis dahin müssen zudem die Menüs portioniert und in die speziellen Boxen, die die warmen Gerichte warm halten und die Kalten kalt, gepackt werden.

16 Fahrer stehen während der Woche zur Verfügung, um mit dem eigenen Fuhrpark an Autos, die deutlich an ihrem Schriftzug zu erkennen sind, die Menüs von Dalheim aus auszuliefern. Natürlich wird der Zeitpunkt der Auslieferung mit den Kunden abgestimmt. „Einige, die früh das Essen erhalten, wärmen es dann in der Mikrowelle auf“, erzählt der Küchenchef. Von Dalheim aus geht es dann in Stadtteile von Erkelenz, nach Wassenberg, Hückelhoven und Wegberg und ganz neu nach Niederkrüchten. „Wir expandieren, weil wir bei der Wegberger Tour sowieso schon in der Nähe sind“, so Hammerschmidt. Die Fahrer seien gerne gesehen und würden auch schon mal ein in ein Gespräch mit den Angehörigen und Senioren verwickelt. Vor allem Senioren, die wenig Kontakt haben, freuen sich auf den kurzen Besuch. Die Fahrer nehmen dann die leeren Boxen vom Vortag mit. Für die Küche in Dalheim heißt das, das wieder jede Menge Arbeit ansteht. Denn alles muss gespült werden, damit es sauber für den nächsten Tag ist.

Info
Weitere Informationen zum Essen auf Rädern gibt es unter www.essen-auf-rädern-dalheim.de. Hier können auch unter essen-auf-raedern.drop-this@ignore-this.caritas-hs.de Bestellungen online abgegeben werden. Möglich ist auch die telefonische Bestellung beim Caritasverband für die Region Heinsberg e. V. „Essen auf Rädern“, Telefon 02436-393932 oder per Fax 02436-393941. Interessenten könnten ein kostenloses Probemenü bestellen.