Geh neue berufliche Wege

Wenn Sie behindert oder psychisch erkrankt sind, erwarten Sie im Alltag oft einige Einschränkungen. Erst recht im Job. Der Integrationsfachdienst (IFD) der Caritas Heinsberg hilft Ihnen in dieser Situation ganz konkret weiter.

Unsere Mitarbeiter des IFD begleiten und beraten sowohl körperlich als auch geistig behinderte und psychisch erkrankte Menschen sowie deren Arbeitgeber im Berufsalltag. Wir helfen Ihnen gezielt, wenn Sie aufgrund Ihrer Erkrankung oder Behinderung Probleme im Job haben – sei es mit Arbeitgebern, Kollegen oder Arbeitsbedingungen. 

Wir prüfen alle Möglichkeiten, um Sie auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zu integrieren. Zusammen mit allen Beteiligten entwickeln wir Lösungen für Ihre ganz individuelle Situation. Arbeitgeber beraten wir, inwieweit die Arbeitsstruktur oder das Arbeitsumfeld von behinderten Menschen optimal verändert werden können. Alle Angebote des IFD sind kostenlos.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.ifd-aachen.de 

Integrationsfachdienst bedeutet, Arbeitsprozesse zu vermitteln und zu begleiten.

Angebote für Schulabgänger

  • Entwickeln von beruflichen Perspektiven und Unterstützung bei der Berufsorientierung
  • Vermittlung geeigneter Praktikumsstellen, Arbeits- und Ausbildungsplätze
  • Begleitung während der Einarbeitung, gezieltes Training von Arbeitsabläufen
  • Erstellung von Fähigkeitsprofilen zur Vermittlung eines geeigneten Arbeitsplatzes
  • Weiterbetreuung nach erfolgreich vermitteltem Job

Angebote für Arbeitnehmer

  • Unterstützung bei der beruflichen Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt
  • Hilfestellung bei Problemen am Arbeitsplatz und psychosoziale Betreuung
  • Begleitung während der beruflichen Einarbeitung, gezieltes Training von Arbeitsabläufen
  • Begleitung bei Kündigungsverhandlungen schwerbehinderter Arbeitnehmer
  • Erstellung von Fähigkeitsprofilen zur Vermittlung eines geeigneten Arbeitsplatzes
  • Weiterbetreuung nach erfolgreich vermitteltem Job

Angebote für Arbeitgeber

  • Beratung beim betrieblichen Wiedereingliedern von Mitarbeitern
  • Hilfestellung bei der Veränderung bzw. Verbesserung der Arbeitsstruktur von Mitarbeitern
  • Information über die Unterstützungsmöglichkeiten von Sozialleistungsträgern 

Kontakt & Adresse Integrationsfachdienst IFD

Andrea Pesch
Gangolfusstraße 32
52525 Heinsberg
02452 919230
02452 919249

Heinsberg