Such die Herausforderung

Das Selbsthilfe- u. Freiwilligen-Zentrum im Kreis Heinsberg beherbergt, wie der Name schon sagt, gleich zwei Fachbereiche unter einem Dach:

Die Selbsthilfe-Kontaktstelle informiert über bestehende Selbsthilfegruppen, stellt hierzu Kontakte her oder hilft bei der Gründung einer neuen Gruppe. Hier begegnen Sie Menschen, die ähnliche Erfahrungen im Leben gemacht haben wie Sie. Gemeinsam sprechen Sie über Themen, die Sie bewegen und erfahren Unterstützung von Gleichgesinnten.

Der Fachbereich Freiwilligenarbeit ermöglicht Ihnen freiwilliges Engagement. Hier werden Sie beraten, begleitet und in Einsatzstellen Ihrer Wahl vermittelt.

Für ausführliche Informationen zu diesem Thema besuchen Sie auch die Website des Selbsthilfe- und Freiwilligen-Zentrums im Kreis Heinsberg unter: www.sfz-heinsberg.de 

Angebote der Selbsthilfe-Kontaktstelle

  • Informationen über Selbsthilfe und Kontaktvermittlung zu den Selbsthilfegruppen im Kreis Heinsberg
  • Beratung zu individuellen Hilfsmöglichkeiten
  • Unterstützung aktiver Selbsthilfegruppen und bei Gruppen-Neugründung
  • Zusammenarbeit mit professionellen Fachkräften aus dem Sozial- und Gesundheitsbereich, aus Politik, Verwaltung und Medien
  • Öffentlichkeitsarbeit, um die Aufmerksamkeit für Selbsthilfeengagement zu erhöhen

Angebote der Freiwilligenarbeit

  • Beratung und Information zu ehrenamtlichen Einsatzgebieten
  • Vermittlung von freiwilligen Einsätzen und Mitarbeit in Initiativgruppen
  • Unterstützung und Begleitung von Projektideen
  • Gewinnung neuer ehrenamtlicher Helfer und Qualifizierung von ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitern
  • Öffentlichkeitsarbeit zur Förderung bürgerschaftlichen Engagements
  • Beratende Begleitung von Kooperationspartnern sowie von Haupt- und Ehrenamtlichen
  • Informationen und Beratung zu den Rahmenbedingungen ehrenamtlicher Dienste (Versicherungsschutz, Kostenerstattung, kontinuierliche Begleitung)

Kontakt Selbsthilfe- u. Freiwilligen-Zentrum

Birthe Schnittker 02452 1567922
Julia Wilms 02452 156790